Altes Bauernhaus Majorera aus lokalem Vulkangestein und Holz aus dem frühen neunzehnten Jahrhundert.

Bekannt ist die Firma, die zu der Zeit von Tinín Martínez und Zaragoza Estévez gegründet wurde. Sie kauften das über 200 Jahre alte Haus 1999 in Trümmern und bauten es im Jahr 2002 für die Öffentlichkeit wieder auf. Bereits im Jahr 2012 erhielt es unter Einbeziehung der neuen Generation von Hoteliers eine professionelle Herangehensweise, die sich um die Details kümmerte und die ursprüngliche familiäre Atmosphäre.

Auf dem Gelände von Juan Bello ist Villaverde, Gemeinde La Oliva, das erste Landhotel im Norden von Fuerteventura und das zweite auf der Insel.

KANARISCHES RESTAURANT

FRÜHSTÜCK, MAHLZEITEN UND ABENDESSEN

ENTSPANNUNGSBEREICHE

ÜBERDACHTER POOL UND SOLARIUM

DRAUßEN

GÄRTEN UND TERRASSEN

MAHOH ist der älteste bekannte Name von Fuerteventura, ein Guanche-Wort, das „Mein Land, mein Land“ bedeutet. Dies ist jedoch nicht der einzige Grund, sondern es gibt auch einen anderen sentimentalen Grund, diesen Namen als Identität des Landhotels zu bezeichnen.

Seit mehr als 30 Jahren ist es der Name einer Umweltschutzorganisation im äußersten Randbereich des Naturschutzes der Insel, deren Präsident Tinín Martínez ist und die zusammen mit seiner Frau Zaragoza Estévez die derzeitigen Eigentümer des Juan Bello-Geländes sind.

Das Landhotel auf Video

LÄNDLICHES HOTEL UND KANARISCHES RESTAURANT

Das Hotel Rural Mahoh bewahrt im Detail den einzigartigen Charakter und die Kunst der Insel Majorera. Dank des Einsatzes und der guten Arbeit mehrerer Generationen wurde in Villaverde (Gemeinde La Oliva) das erste Landhotel im Norden Fuerteventuras errichtet.

Fotos vor dem Wiederaufbau

Möchten Sie mehr wissen? +34 928 86 80 50

Oder kommen Sie zu uns nach: Juan Bello, Villaverde 35640 La Oliva

Time used: ms

Satellitenfernsehen

WIFI

POOL

SOLARIUM